5. Dezember 2020

SPG Mieminger Plateau – Ein erfolgreiches Saisonende

SPG Mieminger Plateau 2020
Die Spielgemeinschaft Mieminger Plateau - kurz SPG Mieminger Plateau - beendete am 31.10.2020 mit einem 2:1 Heimerfolg eine erfolgreiche Herbtsaison. 

Gerade noch rechtzeitig bevor zusätzliche Einschränkungen in Kraft getreten sind, durften Spieler, Funktionäre und Fans noch einmal feiern – den Umständen entsprechend und unter Einhaltung aller Regeln. Mit zwei wunderschönen Treffern gegen den SV Schweiger Reutte 1b sicherten Marcel Föger und Mario Soraperra den Heimsieg im letzten Match vor der Winterpause.
Trainer Jürgen Soraperra und die Obleute Benny Rappold und Hannes Zotz bedanken sich hier im Originalwortlaut.

Jürgen Soraperra:

Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft nicht unzufrieden, wir haben sehr viele unserer Ziele, die wir ausgegeben haben, erreicht.

Unsere Ziele: attraktiven Offensiv-Fußball mit viel Leidenschaft und Herz spielen, junge Spieler von der U16 an die Kampfmannschaft heranführen und im vorderen Drittel der Tabelle mitspielen.
Leider mussten wir immer wieder einige Verletzte ersetzen und spielten kein einziges Mal mit der gleichen Mannschaft.

Wir wollen uns im Frühjahr noch verbessern, werden mit viel Geduld und Ehrgeiz weiter arbeiten, so dass wir in der nächsten Saison um den Aufstieg mitspielen können.
Wir wissen leider noch nicht genau, wann und wie es im Frühjahr weiter geht, geben euch aber frühzeitig Bescheid.

Ich möchte mich noch bei den besten Fans, die es gibt, für ihren tollen Einsatz bedanken – ihr seid einfach nur genial!
Weiters möchte ich mich bei allen Gönnern, Sponsoren und bei den drei Plateau Gemeinden für die großen finanziellen Unterstützungen und für die Top-Plätze, die wir benützen dürfen, recht herzlich bedanken.

Bitte bleibt alle gesund, dass wir uns im Frühjahr wieder wohlauf sehen.

Der Coach – Jürgen Soraperra


Benny Rappold und Hannes Zotz, Obleute

Hallo liebe Eltern, Freunde, Gönner und Fans der SPG Mieminger Plateau.

Die SPG ist in Bewegung!!!!

„ sein mir rot, sein mir weiß, sein mir schwarz – wir sind die SPG“.

Als aller Erstes möchten wir uns im Namen des gesamten Ausschusses recht herzlich für die Unterstützung bei allen Eltern, allen Kindern, Nachwuchsspielern, den Trainern, den Spielern der Kampfmannschaft, unseren Gönnern und Zuschauern für die wirklich schwierige Saison bedanken.

Da die Frühjahrssaison 2020 erst gar nicht angepfiffen wurde und die letzte Saison gar nicht gewertet wurde, haben die Kampfmannschaft und die Nachwuchsteams im Juni bzw. Juli das Training wieder aufgenommen. Somit blieb allen Teams diesmal mehr Zeit für die Vorbereitung der neuen Saison. Natürlich auch kein Nachteil, da einige neue Spieler eingebaut werden mussten und auch neue Trainer das Zepter übernahmen.

Ende Juli, nach einigen Vorbereitungsspielen startete unsere Kampfmannschaft unter der Leitung unseres neuen Trainers Jürgen Soraperra (Co-Trainer Hansi Gratzei) in die neue Saison mit den ersten Cupspielen, wo leider in der zweiten Runde das Aus kam.

Mitte August starteten wir dann in den offiziellen Meisterschaftsbetrieb. Der Nachwuchs begann Anfang September mit den Bewerbsspielen und Turnieren.

Nach 11 Spielen (zwei Nachtragsspiele konnten nicht mehr ausgetragen werden) wurde aber die Hinrunde am 31.10.2020 wieder abgebrochen. Ebenso auch beim Nachwuchs.

Trotzdem war es eine gute Hinrunde, die die KM spielte und wir überwintern mit zwei Spielen weniger als der Tabellenführer auf dem guten 5. Tabellenplatz. Im Frühjahr ist demnach noch alles möglich, um sich weiter zu verbessern.

Der Nachwuchs konnte ebenfalls sehr gute und respektable Ergebnisse erzielen.

Außerdem wurde im Ausschuss auch einiges erneuert. Es wurden zwei Sportdirektoren (Soraperra Markus, Rappold Benny), ein sportlicher Leiter (Soraperra Jürgen) und zwei Nachwuchsleiter (Zotz Hannes, Gratzei Hansi) installiert.

Was uns ganz besonders freut und worauf wir sehr stolz sind, ist die Gestaltung eines neuen Leitbildes und eines neuen Sponsoringkonzeptes. Hier zuständig sind Bstieler Michael, Fischer Thomas und Höpperger Michael.

Wir konnten einige neue Sponsoren und private Gönner mit diesem Konzept an Land ziehen bei denen wir uns recht herzlich bedanken wollen. Dies ist in der derzeitigen Situation alles andere als selbstverständlich, aber es beweist uns, dass die SPG in Bewegung ist und dies von den Menschen am Plateau auch sehr gut angenommen wird. Ein herzliches Vergelt´s Gott dafür im Namen des gesamten Vereins.

Außerdem möchten wir uns nochmal bei allen Zuschauern und Fans recht herzlich bedanken, die uns wirklich bei jedem Heimspiel und natürlich auch bei den Auswärtsspielen immer lautstark unterstützen.

In diesem Sinne, bleibt alle gesund, passt auf euch auf und wir sehen uns hoffentlich im Frühjahr wieder bei den Spielen der SPG Mieminger Plateau.

Eure Obmänner

Zotz Hannes und Rappold Benny.


Wir freuen uns auf die neue Saison, wann immer sie beginnen wird und was immer uns erwartet.

Die U14 bedankt sich beim GH Post für die Dressen. Die Kampfmannschaft bedankt sich für eine Dressengarnitur beim Teppichparadies Muigg.

 

 




SPG Mieminger Plateau im Netz:

Website: SPG Mieminger Plateau
facebook: SPG Mieminer Plateau

 



Google uns... - Mieming.online

Maria Fischer

Alle Beiträge

Aktuelles

Meistgelesen

Timeline