Jungbürgerfeier 2015 – „Seid offen, kritisch und mutig…“

Jungbürgerfeier mit dem Gelöbnis zur Treue „dem Vaterland Österreich und dem Heimatland Tirol“, Foto: Knut Kuckel
Jungbürgerfeier mit dem Gelöbnis zur Treue „dem Vaterland Österreich und dem Heimatland Tirol“, Foto: Knut Kuckel
Die politische Gemeinde Mieming feierte am Samstag, dem 26. September 2015 mit einer Jungbürgerfeier ihre Bürgerinnen und Bürger, die in den vergangenen drei Jahren volljährig wurden. Dabei fehlte es nicht an guten Empfehlungen für das künftige Erwachsenenleben.

Bürgermeister Dr. Franz Dengg: „Wir feiern eure Volljährigkeit. Nun nehmt ihr euer Leben definitiv selbst in die Hand.“ 

Gefeiert wurden die jungen Mieminger Bürgerinnen und Bürger im Gemeindesaal mit einem Sektempfang, der Jungbürgerfeier mit dem Gelöbnis zur Treue „dem Vaterland Österreich und dem Heimatland Tirol“ und einem gemeinsamen Abendessen. Den offiziellen Teil der Feierlichkeiten begleiteten Bläser der Musikkapelle Mieming, unter der Leitung von Kapellmeister Sebastian Kluckner.

Zum Ausklang des Abends stand eine „Jungbürgerparty“ auf dem Programm, dazu spielte die Live-Band „Trice“. Mädchenpower aus dem Gurgltal. „Trice“ sind Johanna Schatz (Gesang), Elena Wagner (Piano) und  Anna Lanbach (Percussion). Unter den regionalen Live-Bands wird das Mädchen-Trio aus Imst von Experten als „echte Ausnahmeerscheinung“ gelobt.

Gemeinderätin und Jugendreferentin Maria Thurnwalder mahnte zu „Offenheit und Mut“ und zur eigenen Meinungsbildung.

„Nehmt Abstand von bequemen Wahrheiten, seit offen für Gespräche und werdet kritische Menschen.“

Bürgermeister und die anwesenden Gemeinderäte wünschten den geladenen Jahrgängen 1994, ’95 und ’96 Glück und Erfolg für ihren weiteren Lebensweg.

„Für die Gemeinde und für ihre Gemeinschaft ist es wichtig, dass ihr euch in das öffentliche Leben einbringt“, appellierte Bürgermeister Franz Dengg an die Jungbürgerinnen und Jungbürger. „Traut euch zu, Verantwortung zu übernehmen – egal ob in der Familie, bei den Vereinen oder in der Gemeindepolitik.“

Maria Thurnwalder setzte sich mit ihrer Rede auch kritisch mit der Feier auseinander und debattierte die Frage, ob „eine Jungbürgerfeier noch zeitgemäß“ sei. Die Gemeinderätin outet sich als „bekennende Unterstützerin der Jungbürgerfeier“. „Wenn wir in der Gemeinschaft nicht aufeinander zugehen, uns gegenseitig unterstützen und uns einbringen, schaffen wir das auch nicht in der Familie.“ In einer Gemeinde oder Gemeinschaft mitwirken zu dürfen, stärke den Zusammenhalt.

Bürgermeister Franz Dengg erinnerte daran, dass es immer und immer wieder junge Leute aus Mieming in die Ferne ziehe. „Um auswärts zu arbeiten, zu studieren oder zu wohnen.“ Deshalb erinnerte das Gemeindeoberhaupt die jungen Bürgerinnen und Bürger daran, dass ihnen Mieming immer ein Rückzugsort bleiben werde. „Was ihr auch immer im Leben plant, Mieming bleibt eure Heimatgemeinde.“

Vor der Jungbürgerfeier trafen sich die jungen Erwachsenen am Schießstand in Untermieming zu einem „Zielscheiben-Turnier“. Eine geplante Schnitzeljagd, so Gemeinderätin Maria Thurnwalder, fiel dem „Wetter zum Opfer.“ Die Gemeinde schenkte allen Jungbürgerinnen und Jungbürgern das große Gemeindebuch „Mieming – Geschichte und Geschichten“.

Die Jungbürgerfeier 2015 war Teil der Veranstaltungsreihe „Zeitfenster – Brücken in die Generationen“, die bis Freitag, 9. Oktober stattfindet.

Fotos: Knut Kuckel

Google uns... - unter: Mieming in Tirol

Burgi Widauer

Ich bin seit vielen Jahren Mitglied im Redaktionsteam der Mieminger Dorfzeitung und habe 2010 die Chefredaktion übernommen. Seit Gründung (vor über sieben Jahren) bin ich auch aktives Redaktionsmitglied von Mieming.online.

Alle Beiträge

Meine Meinung zum Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender

« November 2017 » loading...
M D M D F S S
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3

Aktuelles

Timeline

Meistgelesen

Google+

Mieming.online abonnieren

Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse an, um Mieming.online zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via eMail zu erhalten.