Silvesterblasen 2012 der Musikkapelle Mieming – „…a guats nuis“

Die Musikkapelle wünscht allen in Mieming "ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2013".  Foto: Knut Kuckel
Die Musikkapelle wünscht allen in Mieming "ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2013".  Foto: Knut Kuckel
"Wir haben schon auf Euch gewartet", das hörten unsere Musikantinnen und Musikanten nicht selten beim Silvesterblasen, am Montag, dem 31. Dezember 2012. Mieming.online  begleitete die Partien in Untermieming-Weidach, Krebsbach, Fohnhausen und Obermieming. Verena Thurner (Bass) begrüßte in Krebsbach den Jahreswechsel mit einem Handstand.

„Das war mal etwas anderes“, sagte Kapellmeister Markus Aichner, der mit von der Partie war.

Bassistin Verena Thurner macht einen Handstand auf das neue Jahr 3013. Foto: Knut Kuckel
Bassistin Verena Thurner macht einen Handstand auf das neue Jahr 3013. Foto: Knut Kuckel

„Wir haben schon auf Euch gewartet“, das hörten unsere Musikantinnen und Musikanten nicht selten beim Silvesterblasen, am Montag, dem 31. Dezember 2012. Fünf Partien der Musikkapelle Mieming waren in Mieming von der Früh bis zum Abend, in allen Ortsteilen auf ihrem Weg von Haus zu Haus und überbrachten ihre musikalischen Neujahrswünsche für „ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2013“. 

Die Musikkapelle ist „jünger“ geworden

Viele sind gegangen, andere verstärken die Musikkapelle neu. „Freundlich auffällig“ zeigte sich beim Silvesterblasen der Musikkapelle Mieming die starke Beteiligung der jungen Musikantinnen und Musikanten. Die Musikkapelle ist auf Spenden, wie beim Silvesterblasen und anderen Veranstaltungen angewiesen, davon werden alle Jahresauslagen finanziert u.a. auch die Jugendförderung. Die Spendenbereitschaft der Miemingerinnen und Mieminger ist nicht nur deshalb alljährlich groß. Auf diese Weise lässt sich kurz vor dem Jahreswechsel noch einmal seitens der Bevölkerung „Vergelt’s Gott“ sagen,  für die Leistungen der Musikkapelle Mieming in einem Musikjahr!

Obermieming Siedlung

Die Partie 1 musizierte in Obermieming Siedlung, d.h. vom Jägerweg bis westlich Lehnbach, inklusive Haslwanter. Die Kassierte waren Josef Widauer und Klaus Scharmer, Partieführer Hannes Spielmann (Klarinette). Die weiteren Musikanten, neben Hannes Spielmann: Michael Sonnweber, Dietmar Oberdanner (Flügelhorn), David Spielmann (Flüglehorn), Michael Holzeis (Bariton), Lukas Spielmann (Bariton), Sebastian Kluckner (Bass) und Sancho Kraler (Schlagzeug). Die Partie 1 startete um 8 Uhr bei der Firma Dablander) und verabredete sich zum Mittagessen (Dank an Christine) im Probelokal. Abschluss war gegen 17.30 Uhr im Gasthof zur Post, Obermieming

Fiecht, Untermieming und Obermieming

Die Partie 2  war in Fiecht, Untermieming und Obermieming (östlich Lehnbach)auf dem Weg. Die Gruppe begleiteten als Kassiere Nicole Ginzinger und Herbert Klieber. Die Musikanten waren: Rochus Sonnweber (Partieführer/Bass), Sarah Sonnweber (Flöte), Stefanie Thaler (Flöte), Lisa Sannicolo (Saxophon), Jakober Frischmann (Klarinette), Philipp Falkner (Flügelhorn), Christoph Reich (Flügelhorn), Florian Holzeis (Bariton) und Gerald Sonnweber (Schlagzeug). Gestartet wurde in der Früh am Gasthof Stiegl, eine Würstljause gabe es beim Gasthof Neuwirt und das Mittagessen spendierte der Gasthof Stiegl. Mit einem Auftritt für die Gäste vom Hotel Schwarz, beendete die Partie 2 ihren langen Tag gegen 18.30 Uhr.

Seit 1930 gibt es das Silvesterblasen in Mieming

„Das Silvesterblasen gibt es in Mieming seit 1930“, sagte uns Michael Holzeis, Obmann der Musikkapelle Mieming. In den 60er und Anfang der 70er Jahre, waren es nur zwei Gruppen, die vor jedem Haus „a guat’s nuis Jahr“ wünschten – die „Obere“ und die „Untere“ Partie. Die Gemeinde ist in den vergangenen Jahren sehr stark gewachsen, deshalb teilen sich den Neujahrsbrauch heute fünf Partien.

Mieming-Online startete am Morgen in Weidach

Drei Partien haben wir beim Silvesterblasen 2012 begleitet. „Mehr ging diesmal leider nicht“, sagte der Autor und Fotograf dieses Beitrages. Mieming-Online ist jährlich dabei und wir versuchen immer wieder neue Wege mit zu gehen. Unser Startpunkt war dieses Mal beim Gschäftl von Ritag Dengg in Weidach. Da gab es zum Frühstück schon allerlei Stärkendes, vor allem den bekannt guten Kaffee von Rita. Zum Mittagessen gab es eine Gulaschsuppe in der Hütte am Eislaufplatz/Badesee und die Familie von Paula Alber (Zein) lud zum Schluss, gegen 17.30 Uhr zum Abendessen ein. Kassiere der Partie 3 waren Alexander Sagmeister und Franz Dengg. Musikanten: Florian Schöpf (Partieführer/Flügelhorn), Michaela Klieber (Flöte), Monika Hangl (Saxophon), Michael Köll (Klarinette), Florian Schöpf (Flügelhorn), Lena Krug (Flügelhorn), Matthias Schöpf (Bariton), Katrin Witsch (Bariton), Georg Spielmann (Bass). Die Familie Claudia und Robert Pirpamer richteten zur Begrüßung ein großes Büffet und mit einer gut gefüllten Runde Schnaps assistierte die Familie Othmar Spielmann.

Barwies-Dorf, Krebsbach, Frohnhausen/Freundsheim

Die 4. Partie traf sich in der Früh, wie in den Vorjahren, beim Hof der Familie Benedikt van Staa am Zirchbichl. Von dort ging es über Barwies nach Krebsbach, Frohnhausen und Freundsheim. Werner Schuchter und Wolfgang Schatz waren die Kassiere und die Musikanten, geführt von Stefan Pickelmann (Saxophon), Stefanie Schlierenzauer (Flöte), Anna Reich (Flöte), Florian Pickelmann (Klarinette), Alexander Bergant (Flügelhorn), Georg Mair (Flügelhorn), Markus Reich (Bariton), Markus Aichner (Bariton), Verena Thurner (Bass) und Jerzy Nozdryn-Plotnickl (Schlagzeug). Mieming-Online begleitet die Partie 4 ab M-Preis, dort gab es eine Fleischkassemmel. Zum Mittagessen lud die Familie Gertrud und Max Pirpamer in ihr großes und wunderschönes Bauernhaus ein. Es gab eine kräftige Gulaschsuppe und dazu reichlich Getränke. Die Gruppe beendete am Abend ihre Tour im Gasthof Moosalm, gegen ca. 16 Uhr.

Barwies Siedlung – Rollerweg bis Jägerweg

Die Partie 5 begleiteten als Kassiere Christian Ringer und Thomas Perkhofer. Christian Holzeis (Klarinette) führte die 5. Gruppe auf ihrem Weg in Barwies Siedlung an. Mit dabei waren Julia Schuchter (Flöte), Helmut Happ (Flügelhorn), Martin Schlierenzauer (Flügelhorn), Benjamin Feichter (Bariton), Lucas Schuchter (Bariton), Susanne Kniepeiss (Bass) und Alexander Holzeis (Schlagzeug). Die Gruppe traf sich am Morgen an der Tankstelle in Barwies, wurde im Sozialzentrum zum Mittagessen eingeladen und beendete ihre Tour gegen ca. 17 Uhr im Café Bienenstich. Die Musikkapelle Mieming bedankt sich für die Gastfreundschaft der Mieminger Familien und unserer Gastronomie. Mieming-Online bedankt sich bei der Musikkapelle für die bemerkenswerte Kooperation und Unterstützung unserer Arbeit!

Musikkapelle Mieming → www.musikkapelle-mieming.at

Fotos: Knut Kuckel

Google uns... - unter: Mieming in Tirol

Knut Kuckel

Journalist / Publizist. Herausgeber von:
MediaNews.Blog“ – MediaNews.Blog informiert über die Themenbereiche Medien, Journalismus und Kommunikation.
OnMyWay.Photos“ – Foto-Blog. Mit Bildern und Kurzgeschichten von unterwegs.
Knut Kuckel – Persönliches Webportal
→ Alle meine meine Beiträge in Mieming.online findest Du, wenn Du auf [weiter] klickst.

Alle Beiträge

Meine Meinung zum Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender

« November 2017 » loading...
M D M D F S S
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3

Aktuelles

Timeline

Meistgelesen

Google+

Mieming.online abonnieren

Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse an, um Mieming.online zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via eMail zu erhalten.

/* ]]> */