1. März 2024

Das Rochusfest 2023 in Obermieming

St. Georg
Der Verein „Freunde der Josefskapelle in Obermieming“ hatte zum Festgottesdienst am Mittwoch, dem 16. August 2023 in die Georgskirche in Obermieming und zum Rochusfest 2023 eingeladen.

Die St. Georgskirche erstrahlte nach den abgeschlossenen Erhaltungsarbeiten in neuem Glanz und gab dem Gottesdienst, zelebriert von Dr. Oswald Stanger und musikalisch umrahmt von den Mieminger Sängern und den „Uanfachn“ einen würdigen Rahmen.
DSC01490
Mag. Antonius Falkner bedankte sich im Namen des Pfarrkirchenrates bei allen an der aktuellen Renovierung Beteiligten, vor allem aber bei den vielen freiwilligen Helfern – ohne sie wäre das Vorhaben kaum zu realisieren gewesen. 


Die St. Georgskirche

Schon 1071 wird von einem Kirchenbau im Unterdorf berichtet. Im Jahr 1340 unterspülte der Lehnbach die St. Gertraudenkirche, die am Abhang zum Tal gebaut worden war. Abt Ullrich von Stams und die Obermieminger vereinbarten in einer Urkunde im Jahre 1340 „… dass die dortige Bevölkerung alles Notwendige herbeibringe und sorge, dass sie ohne Schaden für das Kloster
geweiht werde. Weiters solle die besagte Gemeinde mit Erlaubnis des Dekans von Augsburg als Kirchpropst der Gertraudskirche die dieser Kirche gehörige Alm im Gaistal dem Kloster Stams auf 26 Jahre überlassen.“ (Quelle: Pater Wolfgang Lebersorg “Chronik des Klosters Stams” von Christoph
Haidacher)

Rochus von Montpellier (Todestag 16.8.1327)

Der 16. August eines Jahres ist schon seit Jahrhunderten in Obermieming der Tag des Heiligen Rochus. Rochus ist in unserer Region einer der 14 Nothelfer und gilt als Schutzpatron der Haustiere und der Pestkranken. Die Menschen in Obermieming hatten und haben immer noch großen Respekt vor dem Hl. Rochus. In der Zeit um den Rochustag waren sie besonders wachsam, denn öfter ereignete sich ein „Unglück“ zum Schaden von Mensch und Tier.  Der Name Rochus bedeutet übrigens „Fels“.

Fest und Platzkonzert der Musikkapelle Mieming

Vor dem Gästehaus Spielmann in Obermieming findet traditionell das Rochusfest mit dem Platzkonzert der Musikkapelle Mieming statt.  Bei Speis und Trank aus heimischer Produktion, viel Musik, guten Gesprächen und geselligem Beisammensein wird der Hl. Rochus und die gute Nachbarschaft gefeiert.
Die Musikkapelle Mieming gestaltete den musikalischen Teil des Rochusfestes. Das unterhaltsame und abwechslungsreiche Programm stand unter dem Motto „Musig hearn und in Mieming zuakeahrn“ – also „Musik hören und in Mieming einkehren“. In insgesamt 4 Konzerten zeigt Georg von der Musikkapelle Mieming  im heurigen Jahr besondere  Plätze in Mieming.
Hier geht’s zum Beitrag für Obermieming und zu allen Videobeiträgen aus dieser Veranstaltungsreihe:
MK Mieming „Musig hearn und in Mieming zuakeahrn“ Videobeiträge

Besonderer Dank für Elisabeth Stubenböck, Kurt Habicher und Konrad Scharmer

DSC01558

Mag. Antonius Falkner bedankte sich besonders bei den guten Seelen der Georgskirche, Elisabeth Stubenböck und Kurt Habicher, und überreichte ihnen symbolisch den „neuen“ Schlüssel zur Kirche. Konrad Scharmer hat die Arbeiten koordiniert und die Helfer organisiert. Danke Konrad.


Der Verein Freunde der Josefskapelle hatte alles wunderbar organisiert. Heimische Kost, erlesene Weine,  viele Menschen die gekommen waren, Spaß, Lebensfreude, gute Gespräche waren und sind der Stoff, aus dem gute Nachbarschaft besteht.
IMG_8548 
Den Reinerlös des Abends spendet der  Verein Freunde der Josefskapelle, der sich der Betreuung und dem Erhalt der barocken Kapelle im Obermieminger Oberdorf widmet, an die Renovierung der St. Georgskirche.

Fotos: Daniel&Andreas Fischer

Google uns... - Mieming.online

Andreas Fischer

Persönliche Interessen: Musik, Geschichten schreiben oder lesen. Ich spiele noch aktiv mit vielen netten MitmusikerInnen zuhause und öffentlich. Herausgeber des Blogs Zeitsprünge Mieming.
eMail: andreas.fischer@mieming.online
https://www.facebook.com/ZeitspruengeMieming/

Alle Beiträge

Aktuelles

Meistgelesen

Timeline