Maibaumaufstellen 2010 – Ungewöhnliches Schauspiel in Obermieming

Maibaumaufstellen 2010 in Obermieming, Foto: Knut Kuckel
Maibaumaufstellen 2010 in Obermieming, Foto: Knut Kuckel
Einen Abend vor dem Maifest in Obermieming konnte, wer wollte, am Bauernhof der Familie von Hannes Post ein sehr ungewöhnliches Schauspiel erleben.

Anlass war das Aufstellen des Maibaumes, übrigens einer persönlichen Spende von Hofrat Dr. Otto Thaler. Aber der Reihe nach: Zunächst trafen sich die Mieminger Bäuerinnen zum Baumschmücken. 

Die Bergrettung war dabei und half, die Ortsbauernschaft und sehr viele Zaungäste. Gegenüber wurde schon der Bierwagen von der Jungbauernschaft aufgebaut. Regie hatte u.a. Michael Bstieler. Der wurde später noch für die ganz besondere Mission beim Befestigen des Maibaumes im Kiesbett. Es kam mehr und mehr Publikum am späten Nachmittag. Irgendwie musste es sich herumgesprochen haben. dass das Maibaumaufstellen heuer ein Schauspiel erster Klasse war.

Um das ausgehobene Loch für den Maibaum vor Maibaum-Frevlern zu schützen, wurde darin einen Tag vorher Kies verfüllt. Wie sollte der nun wieder herauskommen? Für schweres Gerät was das zu eng. Also kam man auf die Idee, einen schlanken Menschen kopfüber hinein zu führen, damit er den Kies mit seinen Händen nach oben befördern kann. Der Glückliche war Christoph Post.

Fotos: Knut Kuckel

Google uns... - Mieming.online

Knut Kuckel

Meine persönlichen Blogs:
Journalismusblog.de - Journalismus, Medien, Meinung.
Grenzgänger #tirolbayern - Reportagen, Dokumentationen und Wissenswertes aus Tirol und Bayern.
KnutKuckel - Beiträge zum kritischen und konstruktiven Journalismus und damit auch zur Mediendebatte.

Alle Beiträge

Kalender

« Januar 2019 » loading...
M D M D F S S
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
Do 24

Der Prinz der Provinz

24. Januar | 20:00 - 22:00

Aktuelles

Meistgelesen

Timeline

Google+