Neujahrskonzert 2018 in Mieming – Der Gemeindesaal schunkelte zum „Donauwalzer“

Solistin Laura Olivia Spengel tanzte mit Konzertmeister Lui Chan zum "Donauwalzer". Das Mieminger Konzertpublikum sang schunkelnt mit. Foto: Knut Kuckel
Solistin Laura Olivia Spengel tanzte mit Konzertmeister Lui Chan zum "Donauwalzer". Das Mieminger Konzertpublikum sang schunkelnt mit. Foto: Knut Kuckel
Zum 5. Mal in Folge gastierte heuer beim Neujahrskonzert 2018 in Mieming Lui Chan und sein Orchester "Festival Sinfonietta Linz" im Gemeindesaal. Gefeierte Solistin war die Mezzosopranistin Laura Olivia Spengel.

Das Orchester Festival Sinfonietta Linz setzt sich aus Mitgliedern des Bruckner Orchester Linz sowie aus namhaften Solistinnen/Solisten und Kammermusikerinnen/Kammermusiker zusammen. Gründer und künstlerischer Leiter ist der Violinist Lui Chan, 1. Konzertmeister des Bruckner Orchesters Linz. Das Repertoire umfasst Werke der Klassik, Romantik und auch Werke zeitgenössischer Komponisten.

Zum Auftakt spielte das Orchester den Einzugmarsch aus dem 3. Akt der Operette Der Zigeuernbaron von Johann Strauss (Sohn). Der „Einzugmarsch“ war eine der beliebtesten Kompositionen von Johnann Strauss (Sohn). Die erste konzertante Aufführung des Werkes fand am 6. Dezember 1885 im Wiener Musikverein statt.

Das Mieminger Neujahrskonzert-Publikum freute sich auf Lui Chan, sein Orchester und die Solistin Laura Olivia Spengel. Und der Konzertmeister war auf Mieming in gewohnter Weise gut vorbereitet. „Mein Orchester und ich haben am 11. Februar des vergangenen Jahres Bürgermeister Franz Dengg zum 60. Geburtstag gratuliert. In Form einer Video-Botschaft über das Mobil-Telefon.“ Dabei hoben Lui Chan und seine Musikerinnen und Musiker ihre Smart- und i-Phones in die Höhe und zeigten demonstrativ das Titelbild jener Grußbotschaft.

Mit solchen und anderen Bonmots wussten Musikerinnen und Musiker ihren Mieminger Fans zu gefallen.

Mit einer Miniatur-Ausgabe eines Glücksschweins wünschte Konzertmeister Lui Chan seinem Publikum im vollbesetzten Gemeindesaal ein „gutes neues Jahr!“. Es folgten musikalische Klassiker wie „Ich lade gerne mir Gäste ein“ aus der Fledermaus oder der Walzer „Du und Du“. Zum Programm gehörten auch Klassiker des französischen Chansons, wie „La Vie en Rose“ von Edith Piaf oder „Ich hätt‘ getanzt heut‘ Nacht“ aus dem weltberühmten Musical „My Fair Lady“.

Zur erfolgreichen Unterhaltung schlüpfte Lui Chan in gewohnt gekonnter Manier in die unterschiedlichsten Rollen. Im 2. Teil des Neujahrskonzertes 2018 trat er als Postillon auf, der seinen Gästen vorab Strophe 1 aus „An der schönen blauen Donau“ zum Mitsingen überreichte. Der „Donauwalzer“ wurde von Johann Strauss (Sohn) 1867 zum ersten Mal in Wien uraufgeführt. Der Walzer wurde bald zu einer heimlichen Hymne Österreichs und wird regelmäßig zum Jahreswechsel gespielt.

Donau so blau,
Durch Tal und Au Wogst ruhig du dahin,
Dich grüßt unser Wien,
Dein silbernes Band Knüpft Land an Land,
Und fröhliche Herzen schlagen An deinem schönen Strand.

Der Gemeindesaal sang mit und schunkelte im Rhythmus des „Donauwalzers“. Lui Chan zündete eine Stimmungsrakete nach der anderen.

Bürgermeister Dr. Franz Dengg überreichte der in Mieming gefeierten Mezzosopranistin Laura Olivia Spengel einen Strauß Blumen. Gemeinderätin Maria Thurnwalder, Mieminger Kulturbeauftragte, schenkte Lui Chan ein Mieming-Sackl aus dem Festtags-Geschenke-Fundus der Gemeinde.

Man überreichte sich gegenseitig Blumen – auch im übertragenen Sinne – in jedweder Form. Lui Chan sammelt bekanntlich die kleinen Präsente aus Mieming. Bei späteren Konzerten dienen sie ihm als wertvolle Requisiten. Aus früheren Jahren zauberte er heuer zwei Flachmänner mit dem eingravierten Logo der Gemeinde Mieming hervor. Jeweils gefüllt mit Hochprozentigem aus seiner Heimat China. Auch Bürgermeister-Gattin Rita Dengg durfte ihm damit zuprosten.

Wie in den Vorjahren wurde ein Kind aus dem Publikum eingeladen, zum Finale das Orchester dirigieren. Lui Chan dekorierte seinen Violinen-Bogen mit der österreichischen Flagge. Mit stehenden Ovationen forderte das Mieminger Publikum mehrere Zugaben, die ihm bereitwillig gewährt wurden.

Zum Repertoire des gelungenen Neujahrskonzertes gehörten u.a. auch Kompositionen von Eduard Strauss, Carl Michael Ziehrer, Frederic Chopin und Robert Stolz.

Neujahrsempfang 2018 – „Mieming wächst und ist familienfreundlich“

Fotos: Knut Kuckel

Fotos zum Anschauen und/oder Herunterladen bei Google-Fotos: https://photos.app.goo.gl/3tcWDHWYFzYok1L73

Weblinks:
Lui Chan
Laura Olivia Spengel

Google uns... - Mieming.online

Knut Kuckel

Persönliche Blogs:
KnutKuckel.news - Eigenes Webportal
→ Tirol.bayern - Grenzgänger und Gipfelstürmer

Alle Beiträge

Kalender

« Juli 2018 » loading...
M D M D F S S
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Aktuelles

Timeline

Meistgelesen

Google+